Stage Zauberhaft

Der Wettbewerb

Bereits seit 2009 veranstalten wir den Kreativ-Wettbewerb „Zauberhaft“. Dieses Jahr schicken wir euch auf einen musikalischen Winter-Spaziergang mit Antonio Vivaldi. Zwar kommt Vivaldis Musik aus Italien, und da denkt ihr eher an Sonne, Strand und Pizza. Doch in seinem Winter-Konzert „L’inverno klappert sogar die Musik mit den Zähnen…

Dieses Konzert stammt aus den sogenannten „Quattro Stagioni“ – zu Deutsch: den vier Jahreszeiten. Eine dieser Jahreszeiten ist der Winter „l’inverno“, wie es die Italiener sagen. Und mit dem Winter verbinden wir typische Geräusche und Erlebnisse, wie das Zittern und Zähneklappern bei Minusgraden, der Klang beim Schlittschuhfahren auf dem Eis oder das Knirschen beim Wandern auf dem Schnee.

Gemeinsam als Zauberhaft-Team eurer Schule seid ihr eingeladen, festzuhalten, wie ihr den Winter „hört“. Als Inspiration solltet ihr Vivaldis Winter-Konzert anhören – immer und immer wieder. Schließt dabei die Augen und begebt euch mit der Musik im Ohr auf einen Winter-Spaziergang.

    Wichtige Informationen

    Hier findet ihr alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb für Euch und eure Lehrer.

    Wie immer bei „Zauberhaft“ dürft ihr euch aussuchen, was ihr gerne gestalten wollt. Ihr könnt …

    ...SCHREIBEN

    Wollt ihr eure Winter-Erfahrungen als Geschichten darstellen? Oder in Form von
    Gedichten? Dann schreibt sie auf und sammelt sie. Zum Beispiel in einem
    Buch, das ihr gemeinsam künstlerisch gestaltet. Schreibt gerne unterschiedliche
    Geschichten und Gedichte, denn jeder darf sich auf seinen eigenen Winter-Spaziergang
    begeben.

    ...MALEN UND BASTELN
    Lauscht der Musik. Was machen die Töne in euren Gedanken? Welche Winter-Landschaften und -geschichten seht ihr? Ist das immer gleich oder entstehen
    beim erneuten Hören ganz andere Ansichten? Gestaltet eure Vorstellungen in
    Bildern, Figuren oder Bastelarbeiten.

    ...MUSIK MACHEN
    Möchtet ihr vielleicht selbst Komponisten oder Klangkünstler werden? Und mit
    Vivaldi im Kopf eure eigene Musik erfinden – mit oder ohne Text? Vielleicht erfindet
    und baut ihr sogar neue Winter-Instrumente? Oder ihr überlegt euch, wie man mit
    Alltagsgegenständen und mit euren Stimmen eine Winter-Musik machen kann.

    … SPIELEN
    Spürt ihr beim Hören, wie euer Körper lebendig wird? Welche Bewegungen fallen
    euch ein? Vielleicht wird daraus sogar ein Tanz? Oder ein Theaterstück, das ihr
    zu Vivaldis Winter-Musik schreibt und mit Kostümen aufführt?

    … EURE GANZ EIGENEN IDEEN EINBRINGEN
    Das hier sind alles Vorschläge, wie aus euren Winter-Spaziergängen, Winter-
    Gefühlen und Winter-Erinnerungen ein Kunstwerk werden kann. Aber vielleicht
    habt ihr noch ganz andere Ideen? Gerne dürft ihr etwas ganz Eigenes erfinden.
    Womöglich etwas Unvorhersehbares tun?
    Die Hauptsache ist, ihr macht etwas zusammen in der Gruppe. Und ihr habt
    richtig viel Spaß dabei.

      Schickt eure Instrumente und Werke bis spätestens 20. November 2019 an folgende Adresse:

      L-Bank

      z. Hd. Frau Anette Streicher

      Börsenplatz 1

      70174 Stuttgart

      Ganz wichtig!
      Damit mit dem Wettbewerb alles gut klappt, beachtet bitte
      folgende Punkte:

      – Wenn ihr eine Ton- oder Videoaufnahme schickt: Die
      Aufnahme darf höchstens 5 Minuten lang sein. Wichtig
      ist auch, dass die Aufnahme eine gute Qualität hat.

      – Legt uns zu eurer Post noch einen Brief dazu. Schreibt
      uns, wie euch Vivaldis Winter-Musik gefallen hat. Was
      ist euch dazu eingefallen? Welche Ideen stecken hinter
      euren Improvisationen? Wie seid ihr darauf gekommen?
      Wie hat euch euer Lehrer unterstützt? Und wie habt ihr
      als Gruppe gearbeitet?

      – Ganz bestimmt habt ihr einen eigenen Namen für euer
      Kunstwerk erfunden. Schreibt ihn ganz groß vorne auf
      den Brief.


      So, und jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei Zauberhaft.

      Die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Sie hier oder in der Einwilligungserklärung der Anmeldung.

        Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

        wir freuen uns sehr, dass Sie sich für den Wettbewerb Zauberhaft interessieren.

        Die Ausschreibung für den Wettbewerb 2019 hat begonnen.

        Hier haben wir noch einmal die wichtigsten Punkte zu Zauberhaft für Sie zusammengestellt. Und wenn Sie Fragen haben: Melden Sie sich gerne bei uns.

        Wettbewerb

        Können auch mehrere Gruppen einer Schule teilnehmen?

        Der Wettbewerb ist in sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) in Baden-Württemberg ausgeschrieben. Um jeder Schule die gleichen Chancen einzuräumen, müssen wir uns daher leider auf eine Klasse oder Gruppe pro Schule beschränken.

        Jury

        Wer sitzt in der Jury?

        Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der L-Bank und der Stuttgarter Kunst- und Kulturszene.


        Nach welchen Kriterien entscheidet die Jury?

        Die Jury bewertet Idee, Kreativität und Umsetzung.

        Preisverleihung

        Alle Teilnehmer sind herzlich zur Preisverleihung am 30. Januar 2020 eingeladen.

        Teilnehmer

        Wie alt sollten die Kinder sein?

        Mindestens acht Jahre alt – und höchstens zwölf Jahre alt.

        Fragen und Antworten


        An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

        Dafür haben wir unsere Zauberhaft-Hotline: Unter der Telefonnummer 0711 122-2111 oder per E-Mail an zauberhaft@l-bank.de beantworten wir gerne weitere Fragen.